Kompakte Weißlicht- und RGB-LEDs

Sharp hat sein LED-Portfolio erweitert: Es umfasst jetzt 21 unterschiedliche Weißlicht- sowie elf monochrome und RGB-LEDs.

Die Farbtemperatur der Weißlicht-LEDs liegt zwischen 2.200 K und 8000 K. Je nach Modell beträgt die Lichtausbeute bis zu 90 lm/W. Durch unterschiedliche Phosphormischungen erreichen die LEDs einen Farbwiedergabeindex (CRI) von bis zu 90. Sie sind mit Abstrahlwinkeln von 120° und 130° verfügbar. Die Lichtstärke erreicht maximal 6,4 cd, das Leistungsspektrum der LED-Familie reicht von 0,01 bis 0,2 W.

Die Weißlicht-LEDs bietet Sharp sowohl in der Standardgröße 3228 mit Bauhöhen von 1,9 mm oder 0,9 mm als auch in der kleinen Gehäusegröße (1,6 mm x 0,8 mm) mit einer Höhe von nur 0,2 mm an. Dank ihres geringen Platzbedarfs eignen sich die LEDs für die Shop- und Dekorationsbeleuchtung sowie für mit Solarstrom betriebene Lampen und Straßenlaternen.

Die quaderförmigen Multichip-SMD-LEDs sind reflow-lötfähig und bieten bei einer Größe von 2,6 mm x 1,6 mm x 0,7 mm einen Lichtstrom bis zu 39 lm. Sie eignen sich für Anwendungen mit hohem Helligkeits- und geringem Platzbedarf. Dazu gehören die Hinterleuchtung von LCDs und Tastaturen, OP-Strahler, Zustandsanzeigen und Innenraumbeleuchtung.

Spezielle Blitzlicht- und Side-Shoot-LEDs für Mobiltelefone und andere tragbare Geräte runden das Sortiment an Weißlicht-LEDs ab.

Die monochromen Farb- und RGB-LEDs bietet Sharp ebenfalls in verschiedenen Gehäuseformen und Größen an, z.B. als 3228-Modell für die Allgemeinbeleuchtung, als Side-Shoot- und Ultra-Small-Variante.

Sharp garantiert bei allen LEDs eine Lebensdauer von 40.000 Betriebsstunden.