Koç übernimmt alle Anteile der Grundig Multimedia

Zum 18. Dezember 2007 übernimmt die türkische Koç Gruppe alle Anteile der Grundig Multimedia, der Mutterfirma der in Nürnberg ansässigen Grundig Intermedia.

Bisher lagen je 50 Prozent der Anteile bei dem britischen Unterhaltungselektronik-Unternehmen Alba und bei der Koç-Tochter Beko Elektronik.

»Mit diesem Schritt setzt die Koç Gruppe großes Vertrauen in unsere Arbeit und macht gleichzeitig deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind«, kommentiert Dr. Michael Peterseim, Geschäftsführer der Grundig Intermedia, den Wechsel in der Eigentümerstruktur.

Von der vollständigen Integration in die Koç Gruppe erwartet Peterseim einen weiteren positiven Schub für Grundig. Für Aka Gündüz Özdemir, Präsident der Konsumgüter-Sparte der Koç Gruppe und Geschäftsführer der Koç-Tochter Arcelik, ist die Übernahme der Alba-Anteile die logische Konsequenz aus der positiven Entwicklung, die Grundig im vergangenen Jahr vollzogen hat.