2500 lm bei 19 W Keramikbasierte SMD-LEDs

Besonders für halbgerichtete Anwendungen mit hoher Lichtausbeute sind die XLamp-MHD-LEDs eine ideale Lösung.

Cree bringt eine neue LED-Familie auf den Markt, die vergleichbare Leistungswerte wie CoB-LEDs in einem oberflächenmontierbaren Gehäuse erreicht. Die XLamp-MHD-LEDs verwenden Elemente der SC5-Technologie-Plattform.

Die keramischen LEDs XLamp MHD-E und MHD-G nutzen Elemente der SC5-Technologie-Plattform. Sie kombinieren die hohe Lumendichte und Zuverlässigkeit, wie sie mit keramischen CoB-LEDs errzielt werden, mit den Design- und fertigungstechnischen Vorteilen eines SMD-Bauteils.

Die neuen Hochleistungs-LEDs wurden auf Basis der Produktfamilie XLamp MH entwickelt. So sind sie im 7 mm x 7 mm messenden Gehäuse der XLamp-MH-LEDs untergebracht. Im Vergleich zu Mid-Power-LEDs lassen sich auf diese Weise kleinere Platinen und ein schmalerer Strahlungswinkel realisieren. Die MHD-E erreicht Lichtströme von mehr als 1800 lm bei 14 W und die MHD-G liefert bis zu 2500 lm bei 19 W. Sie eignen sich insbesondere für halbgerichtete Anwendungen mit hoher Lichtausbeute wie Downlight-Strahler oder Beleuchtungslösungen für Lagerhallen und Außenbereiche.

Sowohl die MHD-E als auch die MHG-E sind mit Farbtemperaturen zwischen 2700 und 6500 K erhältlich. Verschiedene Spannungsbereiche werden abgedeckt.