Kaltweiße 1-A-LED mit 160 Lumen

Unter dem Produktnamen Luxeon K2 hat das Unternehmen Philips Lumileds eine kaltweiße 1-A-LED auf den Markt gebracht.

Die Leuchtdiode emittiert bei einem Vorwärtsstrom von 1 A einen Lichtstrom von 160 Lumen; bei einem Vorwärtsstrom von 1,5 A werden 220 Lumen abgestrahlt. Den Entwicklern ist es damit gelungen, den sonst bei höheren Strömen auftretenden Sättigungseffekt zu beseitigen.

Die LED ist in einer „Thin Film Flip Chip“-Technologie ausgeführt, bei der u.a. das Saphir-Substrat entfernt und die strahlende Oberfläche des Chips aufgerauht werden. Hinzu kommen Fortschritte bei der Gehäuse-Entwicklung: Der thermische Widerstand beträgt lediglich 5,5 K/W.