Apple-Gerüchte iPhone 6 durch neue Displaytechnik noch dünner?

Das iPhone 6 ist noch nicht vorgestellt. Doch es gibt schon zahlreiche Vermutungen bezüglich Features und Design des neuen Smartphones. Eine Prognose ist, dass das iPhone 6 deutlich dünner sein soll als seine Vorgänger.

Nach einem Bericht der China Times wird Apple für sein iPhone 6 eine neue Displaytechnologie verwenden, die ein erheblich dünneres Design ermöglicht.

Unterhalb der Flüssigkristallschicht des Displays soll beim neuen iPhone nur ein Brightness Enhancement Film (BEC) angebracht werden statt wie bisher zwei derartige Filme. Solche Schichten sind für eine gute Ausleuchtung der Bildpunkte in LCDs nötig. Wird nur ein Brightness Enhancement Film verbaut, dann muss dieser allerdings von deutlich besserer Qualität sein.

Die neue Displaytechnik könnte laut China Times zu Herstellungsproblemen bzw. Lieferschwierigkeiten führen. Um diesen entgegenzuwirken setzt Apple angeblich neben seinem bisher für die Herstellung der Backlight-Technologie zuständigen Partner Minebea zusätzlich auf Omron und Radiant als weitere Zulieferer.