Industrietaugliches 10,4-Zoll-LCD mit LED-Hinterleuchtung

Sharp erweitert seine Industrie-TFT-Serie »Strong2« um ein 10,4-Zoll-TFT mit LED-Hinterleuchtung; das Display erfüllt die volle Industriespezifikation mit einer Betriebstemperatur von –30°C bis 80°C bei einer Lebensdauer von 50.000 Stunden.

Die 10,4 Zoll große LED-Backlight-Variante aus der »Strong2«-Serie zeichnet sich zum einen durch eine extreme Belastbarkeit aus: Das TFT-LCD verkraftet beim Vibrationstest Beschleunigungen bis 14,7 m/s² im Bereich von 57 bis 500 kHz. Beim Standardstoßtest kann das Display ausgeschaltet Stöße mit Beschleunigungswerten von bis zu 490 m/s² unbeschadet überstehen. Zum anderen bietet es die Vorteile einer LED-Beleuchtung – ohne die bekannten Nachteile. Bei herkömmlichen LCDs mit LED-Backlight wird häufig nur die CCFL-Kartusche durch einen mit LEDs besetzten Einschub ersetzt, der die Wärme nur schlecht an die Umgebung abgeben kann. Im Vergleich zur CCFL-Variante sind herkömmliche LCDs mit LED-Backlight daher meist nur für eine im oberen Bereich begrenzte Betriebstemperatur ausgelegt und haben eine verkürzte Lebensdauer. Sharp hat das Gehäuse hingegen für einen LED-Betrieb ausgelegt und mit einem Wärmemanagement versehen: Wärmeleiter transportieren die Abwärme der LEDs an die rückwärtige Außenseite des Panels, wo sie leicht an die Umgebung abgegeben werden kann.

Zu den Pluspunkten zählen das schnelle Ansprechverhalten der LEDs auch bei tiefen Temperaturen und die gute Dimmbarkeit über den gesamten Helligkeitsbereich der LEDs. Eine Antireflektionsbeschichtung reduziert zudem Lichtreflexe, die durch einfallendes Licht entstehen. Damit eignet sich das TFT-LCD für Applikationen, die schnell wechselnden Lichtverhältnissen ausgesetzt sind.

Sharp bietet die Flüssigkristalldisplays der »Strong2«-Serie speziell für die Industrie an. Die Produktreihe umfasst mit dem neuen LQ104V1DG62 insgesamt zwölf Modelle mit Bildschirmdiagonalen von 8,4, 10,4 und 12,1 Zoll. Weitere Modelle mit LED-Hintergrundbeleuchtung befinden sich bereits in der Entwicklung. Muster des neuen LQ104V1DG62 sind ab sofort über die Sharp-Vertriebsbüros und Distributionspartner in Europa erhältlich. Der Beginn der Serienproduktion ist für das zweite Quartal 2008 geplant.