Individuelle Formen

Data Modul bietet ab sofort LCDs in individuellen Formen an; zum Beispiel kreisrund, fünfeckig oder oval.

Die Technik wird derzeit ausschließlich für Flüssigkristallanzeigen angewendet, wobei ein sehr kostspieliges Investment in Form einer Laserschneidemaschine für das Fertigen der speziell geformten Displays zum Einsatz kommt.

Die LCDs gibt es inklusive LCD-Treiberelektronik, also zusammen mit integriertem LCD-Controller. Die Realisierung als Chip-on-Glass-Lösung wird dabei vermutlich die häufigste Konfigurationsmethode sein.