Fotokoppler braucht 50 Prozent weniger Platz

Toshiba stellt einen Miniatur-Fotokoppler vor, der die gleichen Isolations- und Ausgangsstromwerte wie vorherige Bausteine im DIP-Gehäuse bietet, aber nur 50 Prozent des Einbauplatzes benötigt.

Der Baustein »TLP700« hat eine Isolationsspannung von 5000 V(eff) und gewährleistet Schutz gegen kurzzeitige und variable Spannungsspitzen (CMTR) von ±10 kV/µs. Er eignet sich für den Einsatz in IGBT- und Leistungs-MOSFET-Ansteuerungsschaltkreisen und bietet einen max. Ausgangsstrom von 2 A, womit er Low-Power-IGBTs ansteuern kann, die bis zu 50 A bereitstellen. Die Fotokoppler werden von Spoerle vertrieben.