Lichtstark und hochzuverlässig Erste LEDs auf Basis der SC5-Technologie-Plattform von Cree

Die XLamp XHP70 erreicht bis zu 4022 lm bei 32 W.

Cree bringt die ersten beiden LEDs seiner neuen SC5-Plattform auf den Markt. Mit den Leuchtdioden der XLamp-Extreme-High-Power-Serie sollen sich die Systemkosten von Beleuchtungsanwendungen erheblich reduzieren lassen.

Die ersten beiden Mitglieder der XLamp-Extreme-High-Power-Serie (XHP) sind die XLamp XHP50 und die XLamp XHP70. Die XHP50 mit einer Grundfläche von 5,0 mm x 5,0 mm erzeugt bis zu 2546 lm bei 19 W und die XHP7070 mit einer Grundfläche von 7,0 mm x 7,0 mm liefert bis zu 4022 lm bei 32 W. Mit Verbesserungen im Konversionsprozess hat Cree die Farbvarianz von LED zu LED reduziert.

Unter anderem sind die XHP-LEDs als Zwei-Schritt- und Drei-Schritt-EasyWhite-Bins für 3500 bis 2700 K und mit CRI-Werten von 80 bzw. 90 erhältlich. Außerdem wird mit den XHP-LEDs ein neuartiges Package eingeführt, das es erlaubt, bei der gleichen LED zwischen einer 6- und einer 12-V-Konfiguration des Lötpaddesigns auf der Leiterplatte zu wählen.

Mit den zuverlässigen XHP-LEDs sollen sich sowohl die Größe als auch die Kosten von Systemdesigns erheblich reduzieren lassen, ohne dabei auf Leistung verzichten zu müssen. Gründe dafür sind, dass weniger Optiken, kleinere Leiterplatten und kleinere Gehäuse benötigt werden. Auch der Verarbeitungsaufwand soll geringer sein. Nach Angaben von Cree können mit den neuen LEDs beispielsweise Leuchten für Straßen- und Außenbeleuchtungen entwickelt werden, die wesentlich kleiner und leichter sind als bisherige Leuchten. Diese Leuchten würden dann einfachere und kostengünstigere Halterungen erfordern.

Im Vergleich zu Vorgängerprodukten von Cree erreichen die XHP-LEDs außerdem eine längere Lebensdauer – sogar bei höheren Betriebstemperaturen und Stromstärken. „Basierend auf der SC5-Technologie-Plattform zeigen unsere neuen Extreme-High-Power-LEDs nicht nur eine außergewöhnliche Leistung, sondern ermöglichen Kosteneinsparungen von bis zu 40 %“, meint Dave Emerson, Vice President und General Manager für Cree-LEDs.