DPL-Projektor mit LED

DLP Products von Texas Instruments präsentiert den nach eigenen Angaben ersten Heimkino-Projektor, der mit einer PhlatLight-LED-Lichtquelle und einem BrilliantColor-Chipsatz arbeitet.

Der Prototyp arbeitet in 1080p-Auflösung, wegen der LED entfallen Wartungskosten für Lampen- und Filterwechsel. Verschiedene Hersteller, darunter Optoma, planen die Entwicklung LED-basierter DLP-Projektoren; die ersten Geräte sollen Ende 2008 ausgeliefert werden.

In Zusammenarbeit mit dem norwegischen Hersteller projectiondesign stellt DLP außerdem einen Projektor für die Frontprojektion vor. Der F10 AS3D wurde für Visualisierung, Simulation und Entertainment entwickelt. Eine Bildwiederholrate von 120 Hz sorgt für ein weitgehend flimmerfreies Bild. Die Auflösung beträgt 1400 x 1050 Pixel, sie ist kompatibel mit einem 1080p-Signal.