Emtron / Mean Well 15- und 25-W-Konstantstromquellen für die LED-Beleuchtung

Das Kunststoffgehäuse mit Abmessungen von 145 mm x 38 mm x 22 mm ist rundum geschlossen.

Sein Angebot an LED-Stromversorgungen erweitert Mean Well um die Konstantstromquellen PLM-12 und PLM-25 des Herstellers Mean Well. Erhältlich sind die Netzteile mit vier verschiedenen Ausgangsströmen zwischen 350 und 1050 mA.

Die Netzteile PLM-12 und PLM-25 von Mean Well weisen einen weiten Eingangsspannungsbereich für 110 bis 295 VAC auf. Sie sind jeweils in vier Ausführungen mit unterschiedlichen Ausgangsströmen zwischen 350 und 1050 mA lieferbar. Der Wirkungsgrad wird mit bis zu 87 % angegeben.

Die bei Emtron erhältlichen Stromversorgungen mit aktiver PFC zeichnen sich durch einen Leistungsfaktor von besser als 0,9 aus. Bezüglich der Begrenzung von Oberschwingungen werden die Anforderungen nach EN 61000-3-2 Class C erfüllt.

Durch das rundum geschlossene Kunststoffgehäuse mit den Abmessungen 145 mm x 38 mm x 22 mm sind die Stromversorgungen zuverlässig vor Berührungen geschützt. Die Geräte sind in Schutzklasse II ohne Schutzleiter ausgeführt. Die Verdrahtung bei der Installation wird durch schraubfreie Federkontakte als Anschlüsse vereinfacht.

Neben den 12- und 25-W-Modellen gehört zur Baureihe auch die 40-W-Stromversorgung PLM-40. Sämtliche Mitglieder der Serie verfügen über Schutzschaltungen gegen Kurzschluss und sind nach EN 61347-2-13, EN 62384, UL und CB zertifiziert.

Mean Well gibt auf die Konstantstromversorgungen eine Herstellergarantie von zwei Jahren.