OEM-Laserdiodentreiber für 200 A

Schulz-Electronic vertreibt die Laserdiodentreiber-Serien LDY und LDD von Lumina Power nun auch in einer Hochstromvariante mit bis zu 200 A Stromkapazität.

Der Hersteller reagiert damit auf den Trend zu immer höheren Betriebsströmen bei Laserdioden. Der Stromversorgungs-Spezialist Schulz-Electronic vertritt das US-Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Hochstromvarianten LDYHC und LDDHC basieren auf der gleichen Technologie wie die Standardsysteme bis 100 A. Die 200 A Konfiguration gibt es bei sehr niedrigen Spannungen, wie beispielsweise von 3 V bis zirka 8 V und in den üblichen Leistungskategorien von 600, 1000 und 1500 W. Die neuen Treiber LDYHC besitzen die Sicherheitsmechanismen der LDY-Serie und bewahren die Dioden vor Überspannung und statischen Entladungen.

Heiko Seel, Product Manager Laser / Highvoltage bei Schulz-Electronic, zu der Produkt-Neuheit: »Laserbarren-Arrays und -Stacks von Bookham und Jenoptik beispielsweise benötigen inzwischen maximal zwischen 145 A bis 168 A bei Spannungen von wenigen Volt. Genau für solche Produkte ist dieser OEM-Treiber geeignet und weist auch für zukünftige Entwicklungen der Diodenhersteller noch große Reserven auf.«