Noch kleinere Bauteile auf Flexboards bestücken

Die FLX2011-MK-Maschine von Essemtec für die Produktion von Flexboards und Folientastaturen ist ab sofort mit einem Jet-Dosierventil erhältlich. Damit sind auch 0603-Bauteile und kleiner auf Flexboards bestückbar.

Ein Jet-Ventil dosiert kleine Mengen genauer und schneller als andere Dispenser - und vor allem berührungslos. Der Automat verfügt serienmäßig über zwei Dispens-Module: Der Jet-Dispenser arbeitet schneller und präziser als andere Ventile: Selbst kleinste Punkte dosiert er reproduzierbar, denn er schießt die Tropfen, anstatt sie »abzustreifen«, wie es der Nadeldosierer praktiziert.

Beim zweiten Dispenser hat der Kunde die Wahl zwischen einem archimedischen Schraubendispenser, einem Zeit/Druck-, einem Piezoflow- oder einem weiteren Jet-Dispenser. Zur Herstellung von Folientastaturen müssen LEDs, SMD-Bauteile und Metal Domes auf flexiblem Substrat bestückt werden. Mit einem FLX2011MK-Automat lassen sich alle notwendigen Arbeiten automatisch ausführen, ohne das Flex-Material zu bewegen. Die Modularität der Maschine ermöglicht es, die Produktionszelle genau nach den Anforderungen des Kunden auszulegen. Auch die Herstellung von doppelseitig bestückten Flexboards ist möglich.

Grundsätzlich basiert die Maschine auf der Hard- und Software der FLX2011-Bestückungsautomaten.