Neues ETX-Modul

Data Respons hat in Zusammenarbeit mit ADLink das ETX-Board ETX-NR667 entwickelt. Ab der neuen ETX Spezifikation 3.01 unterstützt es die Schnittstelle SATA, passt jedoch auch zu den Baseboards, die unter früheren ETX-Versionen entwickelt worden sind.

Das ETX-NR667 kombiniert Core Duo oder Core 2 Duo CPUs mit einem Intel-945GME/ICH7M-Chipsatz. Inbegriffen ist ein VGA-Controller, der CRT VGA und optional TV-out unterstützt. Das Board unterstützt auch ein 18/24 Bit Dual Channel LVDS, das über einen Chrontel-LVDS-Controller realisiert wird.

Das Modul bietet neben zwei SATA-Schnittstellen einen EIDE-Controller, der PIO und UDMA unterstützt. Verfügbar sind außerdem vier USB-Ausgänge, zwei serielle Ports und ein paralleler Port (SPP/ECP/EPP). Zusätzlich befinden sich ein 10/100Base-T-Ethernet-Port und ein HD-Audio-Codec auf dem Board.

Das ETX-NR667 unterstützt Embedded-Funktionen wie CMOS EEPROM Backup, BIOS-Einstellungen für batterielose Vorgänge und PXE sowie die erweiterten Power Modes S0, S3, S4 und S5. Das Board ist RoHS-konform und bleifrei.