Neue Generation »Siemens LOGO!« bei RS

RS Components hat die jüngste Generation der Siemens LOGO!-Reihe jetzt in sein Programm aufgenommen. Die Siemens-Logikmodule bieten mit Textdisplay und USB-Schnittstellen wesentliche Neuerungen.

RS bietet zum Verkaufsstart die Siemens LOGO!-Grundgeräte in der 24-Volt-Ausführung, die neue Software, das Textdisplay sowie Programmierkabel, Speichermodul und Dokumentation an. Für den Einstieg steht ein Starterpaket mit allen notwendigen Komponenten zur Verfügung.

»Ein Highlight ist das Textsdisplay LOGO! TD«, heißt es von RS. »Es funktioniert über vier Funktionstasten als zusätzliche Eingänge im Applikationsprogramm und verfügt über vielfältige Funktionen, ist leicht zu montieren und einfach zu programmieren. LOGO! lässt kaum Wünsche offen hinsichtlich seiner Funktionalität und zeichnet sich durch Anwenderfreundlichkeit aus. LOGO! spart Kosten, Zeit sowie Platz und ist universell einsetzbar.«

Die LOGO! Reihe findet vor allem bei der Realisierung von Automatisierungsaufgaben in der Industrie und der Gebäudetechnik seinen Einsatz. Für eine Aufrüstung bestehender Anlagen müssen, laut RS, lediglich die LOGO! Grundgeräte erneuert werden, die Erweiterungs- und Kommunikationsmodule sind kompatibel. Programme aus früheren LOGO! Generationen lassen sich weiterverwenden oder anpassen. Die neue Serie wird vor allem in Überwachungsanlagen und Maschinensteuerungen sowie Haus- und Gebäudeeinrichtungen eingesetzt. Sogar für den Schiffbau seien sie von großem Interesse.  

Siemens wird im nächsten Schritt alle acht Grundgeräte der LOGO! Reihe erneuern. Dies gilt auch für die Speicher- und Batteriemodule. Im Spätherbst dieses Jahres sollen diese dann verfügbar sein.