MSC und Lattice: Kooperation auf Osteuropa erweitert

Lattice Semiconductor hat die Distributionsverträge mit der MSC Vertrieb auf Tschechien, die Slowakei, Bulgarien, Ungarn, Polen, Rumänien und Slowenien ausgeweitet.

Das entsprechend geänderte Distributionsabkommen haben Manfred Schwarztrauber, Geschäftsführer MSC Vertrieb und Steve Donovan, Corporate Vice President der Lattice Semiconductor am 2. Juli unterzeichnet. Michael Buckley, European Distribution Manager der Lattice Semiconductor betont bei der Vertragsunterzeichnung den strategischen Charakter der engen Zusammenarbeit mit ihrem führenden Design-in Distributor. »Seit die ersten Verträge 1995 unterzeichnet wurden, ist MSC unser stabilster und erfolgreichster Distributor.« Die Ausweitung um sieben weitere Länder unterstreiche die Wichtigkeit der MSC in der langfristigen europäischen Planung von Lattice. MSC unterstützt das erweiterte FPGA-Produktspektrum der Firma Lattice durch zwei eigene Design-Center, einem Programmiercenter und Erfahrung bei der Entwicklung von komplexen FPGA-Lösungen.