Modulares Dual-Core-cPCI-System von Kontron

Für hybride CompactPCI-Systeme stellt Kontron sein erstes modulares Dual-Core-CompactPCI-System »CP-ASM4« vor.

In Verbindung mit dem CP307-CPU-Board ist das cPCI-System mit dem »Intel Core Duo«-Prozessor T2500 und dem 945GM-Chipsatz ausgerüstet. Es bietet 2 GHz Prozessortakt bei 31 Watt, 667 FSB und 2 MByte L2 Cache. Alternativ sind die Systeme mit »Intel Core Duo«-Prozessor L2400 mit 1,66 GHz (LV) oder mit »Intel Core Solo«-Prozessor T1300 1,86 GHz verfügbar.

Der Prozessor und 2 GByte Speicher (maximal 4 GByte) sind gelötet. Der schnelle Speicherzugriff von 667 MHz, PCI-Express onboard und Serial-ATA-Support garantieren zudem einen hohen Datendurchsatz. DVI und VGA im Dual-Monitor-Betrieb, 2-GBit-Ethernet-Schnittstellen, bis zu 6 x USB sowie weitere umfangreiche I/O-Schnittstellen auch über den Rear-I/O-Zugriff runden das Featureset ab.