MEV nimmt Wireless-UART von Exar ins Programm

Exar stellt eine kabellose UART-Lösung vor. Sie besteht aus zwei Bausteinen, die entweder als Chipset oder separat verwendet werden können. Die Chipset-Lösung enthält den Wireless-UART-Controller XR18W750 und den HF-Transceiver XR18W753 (868 bis 956 MHz). MEV übernimmt den Vertrieb.

Das Wireless-UART-Chipset (Universal Asynchronous Receiver Transmitter) kann als Add-on-Wireless-Adapterkarte verwendet oder direkt in die Kundenschaltung integriert werden. Systeme, die derzeit serielle Verkabelung verwenden, erhalten so die Fähigkeit zur drahtlosen Datenübertragung. Der Baustein XR18W753 kann über ein einfaches Zweidraht-I²C-Interface auch separat mit gängigen Mikrocontroller-Einheiten eingesetzt werden.

Ihren Einsatz finden die Bausteine in Point-of-Sale-Terminals (PoS), Sicherheitssystemen sowie bei der Datenerfassung und Datenüberwachung. Exars Wireless-UART-Lösung unterstützt Point-to-Point- und Point-to-Multipoint-Anwendungen. Beide Bausteine werden im 48-Pin-QFN-Gehäuse geliefert. Sie arbeiten über den industriellen Temperaturbereich mit 5-V-toleranten Ein-/Ausgängen über einen Spannungsbereich von 2,25 bis 3,63 V. Evaluierungs-Boards, Referenz-Designs, Softwaretreiber und Firmware stehen bei MEV zur Verfügung.