Wireless-Datenerfassungsmodule für raue Umgebung

Von National Instruments kommen neue Wireless- und Ethernet-Datenerfassungsmodule sowie zwei hermetisch dichte Gehäuse für die Fernüberwachung, -steuerung und -regelung in rauhen Umgebungen heraus.

Die neuen Module verbinden Hochspannungs-Digital-I/O- und IEEE-802.11b/g- (WLAN) oder Ethernet-Kommunikation für die dezentrale Überwachung, Steuerung und Regelung von Aktoren wie beispielsweise Pumpen, Ventilen und Relais.

Die WLAN-Datenerfassungsgeräte WLS-9421 und WLS-9472 bieten jeweils acht digitale Ein- und Ausgangskanäle mit 24-V-Logikpegeln. Die Ethernet-Datenerfassungsgeräte ENET-9421 und ENET-9472 bieten dieselben Messungen über einen Standard-Ethernet-Anschluss.

Mit vier Elektromechanik-Relais-Ausgängen (bis zu 2 A bei 30 V bzw. 1 A bei 60 V Belastbarkeit) können die Baugruppen WLS-9481 und ENET-9481 aufwarten, und bei den Chassis NI 9921 und NI 9922 handelt es sich um hermetisch abgedichtete IP-Gehäuse, welche die Installation der WLAN-Datenerfassungsgeräte in rauhen Außen- oder industriellen Anwendungen vereinfachen, da sie Schutz gegen Staub und Spritzwasser bzw. Regen bieten.