Triaxal messender Schocksensor

Nur 8,8 Gramm wiegt der triaxial messende Schocksensor 350B50 von PCB Piezotronics (Vertrieb: Synotech) im hermetisch dicht verschweißten Titangehäuse.

Er erfasst Beschleunigungen oder Schocks gleichzeitig in den drei Raumachsen und beinhaltet pro Achse ein unabhängiges Sensorelement mit einem Messbereich von 10.000 g. Ein Tiefpassfilter zwischen den Sensorelementen und den internen ICP-Verstärkern verhindert die Übersteuerung durch hochfrequente Signalanteile. Dies ist besonders wichtig unter Berücksichtigung der hohen Überlastsicherheit von 25.000 g.

Betreiben lässt sich dieses Modell an allen Messwerterfassungssystemen und Versorgungseinheiten, die einen Konstantstrom zwischen 4 und 20 mA entsprechend dem ICP-Konzept bereitstellen. Der Sensor lässt sich direkt auf dem Prüfobjekt befestigen, ein 4-poliges Kabel erleichtert die Verbindung mit dem Erfassungssystem.