Tastköpfe für 20 GHz Bandbreite

Für die High-Speed-Seriell-Analyzer der Reihe DSA72004 sowie die anderen High-end-Scopes von Tektronix gibt es einen High-Speed-Tastkopf.

Er nennt sich P7520 und kann beachtliche 20 GHz Bandbreite in seinem Datenblatt verzeichnen. Das reicht sowohl für die Fehlersuche und Validierung der 3. Harmonischen eines 10-Gbit/s-Signals als auch für Abnahmetests mit Einbeziehung der 5. Harmonischen von Datensignalen bis maximal 8 Gbit/s, wie diese z.B. bei PCI-Express 3, SATA III und HDMI 1.3 gegeben ist.

Der »TriMode«-Signalabgriff dieses für 14.000 Euro erhältlichen High-End-Tastkopfes erlaubt die Betriebsarten-Umschaltung zwischen Differenzmessung (Differential Mode), asymmetrischer Messung (Single-ended) und Gleichtaktmessung (Common Mode), ohne dass hierzu der Tastkopf von den Messpunkten abgehoben werden muss (bislang waren für diese Aufgabe mehrere Tastköpfe mit entsprechend vielen Setups notwendig). Zudem hat der Tastkopf eine neue schlanke Bauform, so dass sich auch bei knappem Platzangebot mehrere Tastköpfe zuverlässig an einem Bauelement kontaktieren lassen.

Im Sortiment der auswechselbaren Tastspitzen gibt es jetzt auch Miniaturausführungen zum Einlöten; auswechselbare Verlängerungskabel erleichtern das Kontaktieren schwer zugänglicher Messpunkte, und eine neue, flach abgerundete nadelförmige Gehäusevariante vereinfacht die Handhabung bei mechanisch fixiertem wie auch manuellem Abgriff.