Strom präzise messen mit Kleinst-Widerständen

Zur präzisen Strommessung in Handys, Kameras und anderen batteriebetriebenen Geräten gibt es jetzt Mini-Messwiderstände, die einen äußerst geringen Temperaturkoeffizienten haben.

Die Messwiderstände stammen von der taiwanesischen Yageo Corp., sie sind gefertigt in Baugröße 1206 (3,2 mm x 1,6 mm) und nennen sich PF 1206 ultra low resistance current sensors.

Verfügbar sind sie in Widerstandswerten zwischen 1 mΩ und 50 mΩ, beachtenswert ist ihr Temperaturkoeffizient, der mit 75 ppm/K angegeben wird und der rund die Hälfte des Wertes beträgt, der für ähnliche konventionelle Widerstände dieser Kategorie im Markt zu finden ist.

Basis der Widerstände, die es in 0,25- und 0,5-W-Version gibt, ist eine spezielle Metallfolien- und Metall-Legierungs-Kombination, die auch für die guten Stabilitätswerte sorgen soll.