Spectra gründet Niederlassung in Österreich

Spectra Computersysteme - Anbieter im Markt der computergestützten Mess-, Prüf- und Automatisierungstechnik - gründet zum 1. Oktober 2006 eine Niederlassung im österreichischen Sipbachzell/Wels.

Ziel der Spectra Automatisierungstechnik GmbH, als deren Geschäftsführer Manfred Gatterbauer fungiert, ist die Verbesserung der Betreuung derzeitiger und künftiger Kunden in Österreich.
Zu Beginn wird sich Spectra Automatisierungstechnik besonders auf die Produktgruppen des Mutterhauses (beispielsweise PC-Einsteckkarten für die Messtechnik, serielle Schnittstellenkarten, Ethernet/seriell-Gateways oder auch IPC-Gehäuse) konzentrieren.  Mittelfristig ist der Ausbau der Firma auf etwa zehn Mitarbeiter geplant.
Bei Spectra Computersysteme erwirtschaften derzeit 49 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 15 Mio. Euro. Ziel des Unternehmens für die nächsten Jahre ist es, mit einer auf Eigenfinanzierung basierenden Wachstumsrate von 10 bis 15 % per anno zu wachen und die Präsenz im europäischen Ausland zu erhöhen.