Landis+Gyr Großauftrag Smart Meter für 70 Prozent des niederländischen Netzes

Landis+Gyr hat die Ausschreibung der vier niederländischen Netzbetreiber Liander, Stedin, Delta Netwerkbedrijf und Westland Infra zur Ausstattung von etwa 70 Prozent des holländischen Netzes mit Smart Metern gewonnen.

Etwa drei Millionen Strom- und Gaszähler werden größtenteils zwischen 2016 und 2020 geliefert, danach besteht eine Option zur Verlängerung des Projekts bis 2026 und der Lieferung weiterer Zähler. Die Mehrheit der holländischen Haushalte wird nach Abschluss des Projektes über Landis+Gyr-Zähler verfügen, da die vier Netzbetreiber etwa 70 Prozent des holländischen Stromnetzes abdecken.

»Dies ist ein bedeutender Vertragsabschluss für Landis+Gyr Europe«, sagt Oliver Iltisberger, Executive Vice President Landis+Gyr EMEA. »Alliander, Stedin, Delta und Westland haben ihre Kräfte gebündelt, damit die niederländischen Energiekunden von neuen Möglichkeiten profitieren können. Nachdem Landis+Gyr bereits die Mehrzahl der Zähler für die Rollout-Vorbereitungen geliefert hatte, bestätigen diese Vertragsabschlüsse nun das Vertrauen in unser Unternehmen.«

Geliefert werden sowohl Strom- als auch Gaszähler, die der niederländischen Spezifikation »SMR5« entsprechen und sie verfügen über eine Schnittstelle, die die Darstellung der Daten auf einem Heim-Display und ihre Übertragung an ein Home-Energy-Management-System (HEMS) ermöglicht.

Coco Geluk, Managing Director von Landis+Gyr Niederlande, fügt hinzu: »Der Gewinn dieser öffentlichen Ausschreibung markiert die Fortführung einer langjährigen Beziehung zwischen Landis+Gyr und den vier niederländischen Netzbetreibern. Wir sind stolz, einen Beitrag zum Smart Meter-Rollout in den Niederlanden leisten zu können. Dieser bringt den niederländischen Konsumenten spürbare Vorteile und stärkt das Energieversorgungssystem.«

Die Unternehmen Alliander und Stedin erklärten, dass die gemeinsame Ausschreibung darauf beruht, dass man die gleichen Vorstellungen bezüglich der Umsetzung eines großflächigen Rollouts habe. Zudem habe man sich mit der CDMA 450-Mobilfunktechnik für die gleiche Kommunikationstechnologie entschieden.

 

Technik und Perspektiven des Smart Metering referieren Experten und Praktiker auf dem 5. Energie&Technik Smart Home & Metering Summit am 28. und 29. Oktober 2015 Konferenzzentrum München. Hören Sie Vorträge führender Fachleute aus dem Smart Home und Metering Segment, die Ihnen Vorsprung in den Märkten von morgen verschaffen. Melden Sie sich an, wir freuen uns auf Sie!