Sensortasten mit minimalem Stromverbrauch

Eine neue Familie von Ultra-Low-Power-Sensortasten mit einer großen Anwendungsfülle stellt Edisen vor.

Deren Betriebsspannung und Stromverbrauch wurden gegenüber der Vorgängerserie noch weiter reduziert, und zwar bis hinab auf 2,2 V bei 2,3 µA inklusive Spannungsregler. Sie eignen sich damit auch für batterie- und solarbetriebene Anwendungen.

Die Sensor-Elektronik ist in einem 16 x 16 x 3 mm großen Block wasserdicht zusammen mit einer Sensorfläche vergossen. Das Modul wird auf die Wandoberfläche geklebt und über eine Flachleitung – wie eine mechanische Taste – versorgt.

Edisen Sensor Systeme GmbH & Co. KG
Tel. (0 35 74) 28 25
info@edisen.de