Sensor am Bus

Mit dem Sensor-Profibus-Interface »9221« bietet Burster ein Modul zur Erfassung und Verarbeitung von Sensorsignalen wie Kraft, Weg, Drehmoment, Druck, Beschleunigung oder Winkel an.

Das universelle Modul ist prädestiniert zur Einbindung unterschiedlichster Sensorausgangssignale in komplexe, vernetzte und dezentral aufgebaute Automatisierungsstrukturen. Mit potenzialfreien Ein- und Ausgängen mit SPS-Signalpegel ist eine Einbindung in vorhandene Steuerungsumgebungen möglich. Das Profibus-Protokoll DPV1 erlaubt Parametrierung, Messwerterfassung, Ferndiagnose und Backup-Funktion einzelner oder mehrerer Module mittels zentral angeordneter Steuerung. Die DIN-Tragschienen-Ausführung in IP20 ermöglicht den Einbau im Schaltschrank, für raue Umgebungen ist auch eine IP65-Version erhältlich.