Riesiges Displays und Speicher

Mit seinen jüngsten Digital-Phosphor-Oszilloskopen der Baureihe 7000 hat Tektronix zwei neue Rekorde aufgestellt: Als erstes Oszilloskop bieten die Modelle »DPO7254« (2,5 GHz), »DPO7104« (1 GHz) und »DPO7054« (500 MHz) ein

Mit seinen jüngsten Digital-Phosphor-Oszilloskopen der Baureihe 7000 hat Tektronix zwei neue Rekorde aufgestellt: Als erstes Oszilloskop bieten die Modelle »DPO7254« (2,5 GHz), »DPO7104« (1 GHz) und »DPO7054« (500 MHz) ein 12,1-Zoll-Display mit XGA-Auflösung. Rekorde stellen die Geräte auch in puncto Speichertiefe auf: Sie beträgt in der Standardversion jeweils 10 MByte pro Kanal im Vierkanalbetrieb und verdoppelt bzw. vervierfacht sich entsprechend im Zwei- und Ein-Kanal-Betrieb. Sie ist aber auch auf das Fünf- bis Zehnfache ausbaubar.


Tektronix
info@tektronix.com
Telefon: (02219) 477-400