Profilsensoren mit 50 mm Messbereich

Im kompakten Gehäuse mit integriertem Controller stecken die Profilscanner der Serien »ScanControl« 2700 und 2710 von Micro-Epsilon. Sie bieten einen Messbereich von 50 mm, arbeiten mit 100 Hz und liefern eine Auflösung von 640 Punkten je Profil.

Die kompakte Ausführung ermöglicht einen flexiblen Einsatz entweder als befestigte Messeinheit oder auch im bewegten Betrieb am Roboter.

Der Messbereich beginnt in einem Abstand von 175 mm zum Sensor und ist von 50 auf 105 mm erweiterbar. Das Modell 2700 dient als reiner Datenlieferant, die Profilverrechnung erfolgt extern; das Messsystem 2710 hingegen verrechnet die Informationen direkt im Sensor, so dass es ohne zusätzlichen PC und Programmieraufwand betrieben werden kann.

Typische Messaufgaben für die beiden neuen Modelle sind das Erfassen von Winkel, Stufen und Positionen. Gleiches ist auch bei Profilen wie Kleberaupen, Schweißnähten, Nuten und Spalten möglich.