PC-Mess- und Steuer-Karten am LAN

PC-Einsteckkarten – selbst im industriellen CompactPCI- oder PXI-Formfaktor – können mit der neuen ME-Synapse LAN (ME-1-LAN)-Docking Station von Meilhaus Electronic nun auch an beliebigen Orten und ohne »Vor-Ort«-Host-PC via Ethernet/LAN betrieben werden.

Die Docking Station ist konzipiert für die CompactPCI-Karten der ME-Serie dieses Herstellers; auf ihrer Front-Seite befinden sich der Ethernet-Port sowie zwei Steckplätze für die Mess- und Steuer-Karten. Auf der Rückseite wird die Spannungsversorgung (Bereich 9 bis 30 V) über steckbare Phoenix-Klemmen angeschlossen. Hier befinden sich auch zwei Anzeige-LEDs und 10-ASicherungen.

Optional kann das gesamte Gerät auch in 19-Zoll-Systeme montiert werden. Durch praxisgerechte Software ist es für den Programmierer kein Unterschied, ob er eine PCI- oder eine CompactPCI-Karte steuert oder aber auf eine CompactPCI-Karte in der Docking Station über Ethernet zugreift.