Parallelentwicklung von Hard- und Software

Die RealView Development Suite Version 3.0 von ARM bietet eine integrierte, lückenlose Toolchain für die Parallelentwicklung von Hard- und Software.

Zu den Besonderheiten gehören eine verbesserte Compiler-Optimierungs-Engine, die nach EEMBC-Messung zu einer 10-prozentigen Performance-Steigerung führt, eine leistungsstarke Debug-Engine mit Auslegung für Multicore-DSPs, leistungsfähige Linux-Compilierung und Interoperabilität zu GNU-Tools.

Die Entwicklungs-Suite unterstützt alle ARM-Prozessoren (einschließlich ARM11 MPCore Multiprozessoren, Cortex-M3 und Cortex-A8 sowie künftige Prozessoren der Cortex-Familie). Darüber hinaus hat ARM einen Intrinsics Compiler für seine NEON 64/128-Bit Hybrid SIMD-Technologie integriert. Neu ist ebenfalls die Unterstützung für CoreSight, eine Debug- und Trace-Technologie. Auch die Hardware-basierte Sicherheits-Technologie TrustZone wird unterstützt und eine optionale Integration mit Eclipse ist mit der RealView Development Suite ebenfalls möglich.