Netzwerkanalyse ab 1 Hz

Der portable Netzwerkanalysator »Bode 100« von Omicron Lab arbeitet jetzt bereits ab einer Minimal-Frequenz von 1 Hz.

Somit steht nun ein über sieben Dekaden umfassender Messbereich von 1 Hz bis 40 MHz für Gain/Phase- und Impedanz-Messungen zur Verfügung.

Dank des erweiterten Frequenzbereiches eignet sich das Gerät neben den klassischen Netzwerkanalyse-Anwendungen unter anderem auch für die Analyse von Regelkreisen (z. B. DC/DC-Wandler), für die Audio- und Ultraschallmesstechnik sowie für die Vermessung piezoelektrischer Sensoren.

Das Gerät umfasst die Bediensoftware »Bode Analyzer Suite V2.2«. Zusätzlich zu der intuitiv bedienbaren graphischen Benutzeroberfläche steht eine OLE-kompatible Automatisierungsschnittstelle zur Verfügung.