Multifunktionale Laboroszilloskope

Tektronix hat die MSO4000-Serie herausgebracht, die zusätzlich zu den Scope- und Logikanalysator-Funktionen auch den »Wave Inspector« zum Durchsuchen des Signalspeichers aufbieten kann.

Die Serie umfasst vier Modelle von 350 MHz bis 1 GHz mit zwei oder vier Analogkanälen und 16 Digitalkanälen, so dass bis zu 20 zeitkorrelierte Kanäle zur Verfügung stehen. Die Typen MSO4032 und 4034 bieten eine Bandbreite von 350 MHz auf zwei bzw. vier Kanälen.

Der Typ 4054 erreicht eine Bandbreite von 500 MHz auf vier Analogkanälen und das MSO4104 eine Bandbreite von 1 GHz auf vier Analogkanälen. Die Abtastrate des 4104 beträgt 5 GS/s auf allen Kanälen; bei den anderen Modellen sind es 2,5 GS/s auf allen Kanälen. Die Scopes ermöglichen standardmäßig eine Aufzeichnungslänge von 10 MWorten auf allen analogen und digitalen Kanälen. Sie sind auch mit speziellen Standard-Routinen zur Analyse an praktisch allen Bussystemen ausgerüstet. Zusätzlich sind verschiedene Tastkopfvarianten für diese Scopes verfügbar.