Mit durchgehendem Frequenzbereich von 9 kHz bis 20 GHz

<p>Der portable Spektrumanalysator MS2724B von Anritsu ist mit einem durchgehenden Frequenzbereich von 9 kHz bis 20 GHz ausgeweisen.

Der portable Spektrumanalysator MS2724B von Anritsu ist mit einem durchgehenden Frequenzbereich von 9 kHz bis 20 GHz ausgeweisen. Er rundet damit die bestehende Palette nach oben hin ab. Durch das Phasenrauschen von nur --104 dBc/Hz (typ.) bei 10 kHz Offset bei 2 GHz und eine Auflösungsbandbreite von 1 Hz bis 3 MHz eignet sich das Gerät für Spektrumüberwachung, Sicherheits- und Abhörmaßnahmen, HF-/Mikrowellenmessungen und Messungen in Mobilfunk-Zellularsystemen.

Ähnliche Leistungen lassen sich auch mit dem MS2721B (niedriges Phasenrauschen von -100 dBc/Hz (max.) bei 10 kHz Offset im Bereich bis 7,1 GHz) und dem MS2723B (-104 dBc/Hz (typ.) bei 10 kHz Offset bei 2 GHz) erzielen. Alle drei zeichnen sich ferner durch hohe Haltbarkeit und geringes Gewicht aus. MS2724B und MS2723B wiegen gerade einmal 3,4 kg, der MS2721B sogar nur 3,1 kg. Des Weiteren verfügen alle über einen standardmäßig eingebauten AM/FM/SSB-Demodulator und Vorverstärker.

Die drei Neuen bieten als erste einen Quasi-Spitzendetektor und CISPR-gerechte Bandbreiten für Pre-Compliance-Tests der EMV. Der MS2721B lässt sich zudem mit einem Mitlaufgenerator ausstatten, der ein kalibriertes Signal zwischen 400 kHz und 7,1 GHz im Pegelbereich von 0 bis -40 dBm in 0,1-dB-Stufen liefert.

Die MS272xB-Spectrum-Master-Modelle enthalten große Displays und eine Akkuleistung, die einen zweistündigen Einsatz sicherstellt. Die Akkus können über die Zigarettenanzünder-Steckdose in jedem Fahrzeug schnell und einfach wieder aufgeladen werden.

Anritsu GmbH
Tel. (089) 44 23 08 - 0
###www.eu.anritsu.com###