Mikrowellen-PLL-Synthesizer

Über eine RS232/SPI-Schnittstelle sind die Mikrowellen-PLL-Synthesizer der Serie »Syntxxxxx« von hf sensor steuer- und programmierbar. Sie decken Frequenzbänder zwischen 40 bis 2800 MHz ab. Ihr Temperaturbereich erstreckt sich von 0 bis 70

Über eine RS232/SPI-Schnittstelle sind die Mikrowellen-PLL-Synthesizer der Serie »Syntxxxxx« von hf sensor steuer- und programmierbar. Sie decken Frequenzbänder zwischen 40 bis 2800 MHz ab. Ihr Temperaturbereich erstreckt sich von 0 bis 70 °C. Ausgestattet sind sie mit einem On-Board-Mikrocontroller, der alle für den internen PLL-IC nötigen Steuerbefehle erzeugt. Das integrierte Terminalprogramm ermöglicht einfache Ansteuerungs-Funktionen. Darüber hinaus lassen sich kundenspezifische Software-Konfigurationen und verschiedene Schnittstellenfunktionen wie I²C und SPI aufbauen. hf sensor E-Mail: [85]sales@hf-sensor.de, Telefon: (0341) 49726-0, Telefax: (0341) 49726-22