Low-cost-Messtechnik: Agilent kauft Escort Instruments

Agilent verfolgt seinen Expansionskurs im Messtechnik-Niedrigpreissegment weiter und hat nun den taiwanischen Messtechnikhersteller Escort Instruments, ein Tochterunternehmen der Unitech Printed Circuit Board Corp. gekauft.

Die Übernahme umfasst alle R&D- und Marketing-Ressourcen, die Intellectual Property sowie die Mehrheit des Produktportfolios von Escort Instruments. Insgesamt 20 Mitarbeiter wechseln von Escort Instruments zum Agilent-Team in Taipei.

Agilent beschäftigt weltweit rund 19.000 Mitarbeiter in über 110 Ländern und erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von rund 5,4 Milliarden US-Dollar.