LEM übernimmt dänischen Stromwandler-Hersteller

Nach langjähriger Zusammenarbeit hat die schweizerische LEM, Hersteller von Lösungen zur Messung elektrischer Parameter, den dänischen Stromwandler-Hersteller Danfysik ACP A/S übernommen.

Danfysik erzielte mit seinem Stromwandlerbereich im Jahr 2008 einen Umsatz von 7,6 Millionen CHF. Die Wandler kommen hauptsächlich in medizinischen Scannern, industriellen Motorsteuerungen und Test- und Messgeräten zum Einsatz, während LEMs Schwerpunkt auf der Bahntechnik sowie der Energie- und Automobiltechnik liegt. Zum Produktangebot zählen u.a. Messwandler für Nennstrommessungen von 12,5 A bis 25 kA, die bei +25 °C eine Genauigkeit von 1 ppm bieten und die eine Temperaturdrift von nur 0,1 bis 2,5 ppm/K aufweisen. 

Details über die Kaufsumme wurden nicht bekannt.