Laser Components expandiert in Frankreich

Die Laser Components GmbH hat die verbleibenden Anteile der Optophotonics S.A. erworben.

Die 1996 als französische Niederlassung gegründete Gesellschaft war bislang zu 44 Prozent in Händen von Laser Components. Seit Februar 2007 gehört sie nun als 100-prozentige Tochter zur Unternehmensgruppe und firmiert unter Laser Components S.A.S.

Möglich war der Aufkauf durch das Ausscheiden des bisherigen Geschäftsführers und Anteilseigners Gérard Chaumaison, der in den Ruhestand gegangen ist. Seine Nachfolge tritt Christian Merry an. Im Zuge der Veränderungen hat das Unternehmen auch einen Standortwechsel vorgenommen und ist in den Süden von Paris umgezogen.