Kostengünstige EMV-Zertifizierung

Der EMV-Messempfänger R&S ESL von Rohde & Schwarz ist ein kostengünstiges Gerät für Precompliance- und Diagnosemessungen bis 3 oder 6 GHz.

Laut Herstellerangaben ist es das einzige in seiner Preisklasse, das über vollautomatische Messabläufe mit den neuesten Bewertungsdetektoren nach CISPR 16-1-1. verfügt. Außerdem lässt sich der R&S ESL wie alle EMV-Messempfänger von Rohde & Schwarz auch als vollwertiger Spektrumanalysator einsetzen.

Die elektromagnetischen Störaussendungen eines Prüflings misst der R&S ESL nach den aktuellen zivilen Standards wie CISPR, EN oder FCC. Der Messempfänger arbeitet dabei mit normgerechten Bandbreiten und einer umfangreichen Auswahl an Detektoren zur Störbewertung (u. a. Quasi-Peak-, CISPR-Average, RMS-Average). In einer schnellen Übersichtsmessung ermittelt der R&S ESL zuerst die kritischen Störfrequenzen. Anschließend messen die Detektoren gezielt nur an diesen Frequenzen nach, um die Störung zu bewerten. Die vollautomatischen Messabläufe vereinfachen die Durchführung von EMV-Messungen – vor allem für Anwender, die solche Messungen nicht regelmäßig durchführen.

Die Messeinstellungen und -resultate speichert der R&S ESL auf seiner Festplatte. Ausführliche Reports kann der Anwender mit Hilfe der EMV-Messsoftware R&S ES SCAN von Rohde & Schwarz erstellen. Leicht, kompakt und mit Akku betrieben eignet sich der R&S ESL außerdem für Netzbetreiber und Behörden, die damit mobile Messungen von Feldstärke durchführen oder Störer orten können.

Der Messempfänger R&S ESL ist ab sofort bei Rohde & Schwarz erhältlich.