Konfigurierbarer Kapazitivsensor

Der neue Kapazitivsensor von Mentor ist in der Größe reduziert, wasserdicht gemäß IP68 und bietet die Möglichkeit, bestimmte Bauteileigenschaften selbst festlegen zu können.

Der Kunde kann u.a. die Sensorempfindlichkeit in zwei Stufen auswählen. Zusätzlich lässt sich der Sensor als Variante »Schalter« standardseitig mit 10 s Reset einstellen, als »Taster« mit einem Reset von 10 s, 60 s oder aber einmalig bei Spannungsversorgung. Nach dem Reset kalibriert sich der Sensor neu, um sich der jeweiligen Umgebung anzupassen. So kann der Sensor auch bei sukzessiver Verschmutzung, z.B. bei Betauung im Außenbetrieb, dieselbe zuverlässige Leistung erbringen.

Das berührungslose Schaltprinzip bleibt dasselbe, denn durch die Betätigung mit der Hand oder einem sich nähernden Objekt wird der gewünschte Signalwechsel ausgelöst. Hinzu kommt eine Gehäusekonzeption, die eine Realisierung unterschiedlicher Montage- und Befestigungstypen wie Verklebung, Verschraubung, Verstemmung und Verclipsung möglich macht. Der Litzen- und Steckerabgang ist den spezifischen Wünschen des Kunden anpassbar.

Dank seines geringen Spannungsbedarfs bietet sich der unkomplizierte Sensor für die Anwendung in explosivgeschützten Bereichen wie in der Chemie oder im Bergbau an; aufgrund seines ökonomischen Stromverbrauchs ist er für den Einsatz in mobilen Applikationen geeignet -z.B. in »Soft-Touch«-Fernbedienungen oder in tragbaren Bedienpulten.