Isoliermessverstärker

Die Isoliermessverstärker »Arcus T303-A« und »Arcus Serie 930« von Rohrer Mess- und Systemtechnik schützen Anwender bei Messungen an Versorgungsnetzen und getakteten Antrieben sowie bei

Die Isoliermessverstärker »Arcus T303-A« und »Arcus Serie 930« von Rohrer Mess- und Systemtechnik schützen Anwender bei Messungen an Versorgungsnetzen und getakteten Antrieben sowie bei Kurzschlussmessungen in Mittelspannungsnetzen. Sie erfassen Signale über einen Frequenzbereich von DC bis 500 kHz und übertragen dabei das Messsignal ohne Überschwingen und mit konstanter Anstiegs- und Signallaufzeit. Ihr Messbereich ist umschaltbar und erstreckt sich von ±10 mV bis ±3 kV.

Der analoge Frequenzbereich von DC bis 500 kHz ist durch ein Antialiasing-Filter, das bei 800 kHz liegt, vor Spiegelfrequenzen geschützt. Ein umschaltbares Signalfilter unterdrückt Frequenzanteile, die dem Messsignal überlagert sind. Bedienen lassen sich die Isoliermessverstärker manuell über Tipptasten und ein LCD-Display oder von einem Rechner aus.


Rohrer Mess- und Systemtechnik
Telefon: (089) 8970120