ip-label übernimmt Auditec-Newtest

ip-label, ein Institut für Messungen der empfundenen Qualität digitaler Dienste, hat die französische Auditec-Newtest übernommen.

Beide Unternehmen entwickeln Tools, die die Qualität einer Anwendung ausgehend von der Sichtweise des Endnutzers messen und die somit einen Indikator für Erlebnisqualität (QoE) bieten.


Die im Jahr 200 gegründete ip-label ist in Frankreich, den Beneluxländern, Spanien, Deutschland und China vertreten. Sie verzeichnet eigenen Angaben zufolge ein jährliches Wachstum von über 25 Prozent. Die Gruppe, die künftig den Namen ip-label.newtest tragen wird, erreicht durch den Zusammenschluss einen Gesamtjahresumsatz von rund 10 Millionen Euro. Alle Mitarbeiter sollen weiterbeschäftigt werden.