Impuls-Datenlogger im Taschenformat

Nur 9 x 6 x 2 cm groß ist der neue Miniatur-Datenlogger der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB). Er erfasst und registriert Impulssignale aller Art.

Bis zu vier Impulseingänge lassen sich gleichzeitig am Logger betreiben. Seine vier schnellen unabhängigen Zähler erfassen bis zu 100 Millionen Impulse pro Sekunde (100 MHz). Die vier Eingänge des Loggers eignen sich sowohl für schnelle Impulszählungen als auch für Analogsignalmessungen.

Über optionale serielle Schnittstellen lassen sich weitere Messgeräte auslesen. Der Stromverbrauch des Datenloggers liegt bei weniger als 100 mW. Bislang gibt es den Logger als kleinserienreifes Labormuster.