ImageCutter30 übernimmt Datenvorverarbeitung

Über den »ImageCutter30« plus den »ImageHub30« von Nickl kann das Fahrzeugdisplay vom Messtechnik-Rechner/PC angesteuert werden.

Bei der Forschung und Entwicklung am Fahrzeug wird bei Erprobungsfahrten das Auto zum rollenden Labor. Dabei werden Daten erfasst, im Fahrzeug ausgewertet, Algorithmen auf der Teststrecke optimiert und sofort wieder erprobt. Hierbei ist nicht nur die Messdatenerfassung anspruchsvoll, sondern auch die Visualisierung, z.B. als Balkendarstellung, Diagramme, animierte Bitmaps und Kennlinien. Die Messdaten können damit zügig ausgewertet und die Erkenntnisse sofort neu in ein Steuergerät programmiert werden.

Der Entwickler benötigt dafür eine Benutzerschnittstelle die speziell für den Fahrzeugeinsatz zugeschnitten ist. Wichtig dafür sind hauptsächlich die Ablesbarkeit und die Kompaktheit, um im Fahrzeug ergonomisch arbeiten zu können. Ein Notebook ist eine Notlösung, da die Helligkeit, die Stabilität beim Fahren, der Platzbedarf und die Sicherheit des Bedieners nicht optimal sind. Leuchtstarke und kompakte TFT-Displays - z.B. die SunLight- oder StarLight-Displays - zum Anschluss an den Rechner, ermöglichen hier eine professionelle Lösung.

Für besonders platzkritische oder sehr seriennah orientierte Anwendungen ist zudem ein neuer Lösungsweg mit dem ImageCutter30 + ImageHub30 möglich. Hat der Versuchsträger (das Fahrzeug) z.B. ein hochauflösendes Navigationssystem-Display, so ist es naheliegend, dieses als Messtechnik-/Daten-Anzeige zu nutzen. Da die fahrzeuginternen Schnittstellen aber sehr spezifisch sind, wurde eine Haupteinheit, der »ImageCutter30« und eine leicht integrierbare fahrzeugspezifische Einspeisung, der »ImageHub30« entwickelt.

Am Messtechnik-Rechner wird der ImageCutter30 wie ein Monitor an die VGA-Schnittstelle angeschlossen. Der ImageCutter30 übernimmt die Datenvorverarbeitung und leitet die Bildinformationen über ein einziges Kabel an den ImageHub30 weiter. Der ImageHub30 ist in die Verbindungsleitung zwischen Original-Steuergerät und Fahrzeugdisplay eingeschleift. So kann über den ImageCutter30 + ImageHub30 das Fahrzeugdisplay vom Messtechnik-Rechner/PC angesteuert werden. Das besondere Merkmal ist die zusätzliche Möglichkeit der Umschaltung auf die Original-Steuergerät-Anzeige.

Nickl Elektronik-Entwicklung GmbH
Tel. (08 21) 45 03 44 - 30