Ident Technology: Award für »Human-Area-Network«-Technologie

Ident Technology erhält für seine Technologie zur berührungsfreien Fernbedienung die Auszeichnung »Ausgewählter Ort 2009«.

Der Preis zählt zum Projekt »365 Orte im Land der Ideen«, das die Standortinitiative »Deutschland – Land der Ideen« in Kooperation mit der Deutschen Bank realisiert hat.

Ident Technology hat eine grundlegende Basistechnologie im Bereich der Sensorik entwickelt: »Human Area Network (HAN)« ist eine Weltneuheit, die eine Übermittlung von Daten über das elektrische Feld des menschlichen Körpers ermöglicht. Mit Hilfe der Haut als Datenüberträger lässt sich zum Beispiel der Einklemmschutz beim Cabriolet aktivieren oder ein Haushaltsgerät berührungslos bedienen.

Am Dienstag, dem 4.8.2009, 15 bis 18 Uhr präsentiert sich das Unternehmen mit einem Tag der offenen Tür. Besucher erhalten dabei detaillierte Informationen über die neue Technologie und ihre Einsatzmöglichkeiten sowie einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens. Die Auszeichnung nimmt Peter Rosenbeck, CEO der Ident Technology AG, von Klaus Barth, Deutsche Bank, entgegen.