Generiert u.a. Testsignale gemäß IEEE 802.16 (2004) OFDM

<p>Aeroflex kündigt die Version 8.3 von IQCreator an. Die neue Programmversion erweitert die Möglichkeiten des Tools, das unterschiedlichste Wellenformen mit den digitalen HF-Signalgeneratoren der Baureihen 3410 und 3000 PXI erzeugt.

Aeroflex kündigt die Version 8.3 von IQCreator an. Die neue Programmversion erweitert die Möglichkeiten des Tools, das unterschiedlichste Wellenformen mit den digitalen HF-Signalgeneratoren der Baureihen 3410 und 3000 PXI erzeugt. Für WiMAX generiert IQCreator auf den digitalen Aeroflex-Signalgeneratoren Testsignale gemäß IEEE 802.16 (2004) OFDM (Orthogonal Frequency Division Multiplex) und IEEE 802.16 (2005) OFDMA (Orthogonal Frequency Division Multiple Access). Es lassen sich arbiträre Wellenformen erzeugen, die WiMAX-Uplinks und -Downlinks in FDD-Systemen (Frequency Domain Duplex) und TDD-Systemen (Time Domain Duplex) repräsentieren.

Die Auswahl grundlegender Einstellungen gemäß 802.16-Spezifikation erfolgt über eine intuitive Bedienoberfläche. Der Benutzer kann entsprechend dem gewählten Duplex-Modus Frames mit einem Uplink- und/oder Downlink-Subframe konstruieren. Auf der Bedienoberfläche wird automatisch die OFDMA-Symbolzeit für die gewählten parametrischen Einstellungen samt grafischer Darstellung des Frame-Inhalts angezeigt.

Die Unterstützung von CDMA2000 1xEvDO wurde um 1xEvDO rev. A Uplink erweitert. Zusätzlich zum Subtype-0-Protokoll der physikalischen Schicht (Standard-1xEvDO) unterstützt 1xEvDO rev A zwei neue "Physikalische Schicht"-Protokolle (Subtype 1 und Subtype 2). Daneben wartet IQCreator 8.3 mit benutzerdefinierter Umtastung, Mehrträger-Update, Update für benutzerdefinierte Modulation und einem 3030-Series-Signalgeneratorpacker für Abtastraten zwischen 33 und 44 MHz auf.

Aeroflex Test Solutions, Instruments Division
Tel. (+44 - 14 38) 77 20 84
###rachel.atack@aeroflex.com###