Embedded Testtools: Auf dem Weg zu IEEE 1149.7

Asset Intertech hat eine Arbeitsgruppe mitgegründet, die auf die Entwicklung und Definition der Spezifikationen für den kommenden IEEE-1149.7-Standard fokussiert. Dieser soll bereits Anfang 2009 ratifiziert werden.

Die Embedded-Messtechnik- und JTAG-Spezialisten von Asset Intertech bringen ihr Know-How nun auch in die Entwicklung eines neuen Testzugangs-Ports mit reduzierter Pinzahl und erweiterter Funktionalität ein.

 
IEEE 1149.7 ist eine Weiterentwicklung des bereits etablierten IEEE-1149.1-Standards, der den Test Access Port (TAP) und die Boundary-Scan-Architektur definiert. Er bietet jedoch Optionen für eine kleinere Schnittstelle mit zwei Leitungen sowie eine verbesserte Funktionalität. Zudem erweitert IEEE 1149.7 die Test- und Debug-Funktionen des TAP des IEEE-1149.1-Standards, indem er komplexe Bausteine wie SoC (System-on-Chip), SiP (System-in-Package) und andere Multicore- oder Multichip-Komponenten unterstützt. Durch die reduzierte Pin-Zahl der Formfaktoren des IEEE 1149.7 ist der Standard auf mobile Produkte ausgerichtet, bietet aber gleichzeitig auch verbesserte Testfunktionen für alle anderen elektronischen Systeme.


»Anspruchsvolle Halbleiterkomponenten packen heute die Funktionen eines ganzen Systems auf einen Baustein«, erklärt Adam Ley, Chief Technologist bei Asset und designierter Repräsentant des Unternehmens in der IEEE-1149.7-Arbeitsgruppe. »Die Komplexität der SoCs und SiPs erfordert jedoch eingebettete Instrumentation, um sie und die übergeordneten Schaltkreisbaugruppen, in denen sie implementiert sind, testen und debuggen zu können. Wir beteiligen uns an der Entwicklung von IEEE 1149.7, weil wir den Abruf, die Automatisierung und die Auswertung eingebetteter Messtechnikinformationen über den Standard-TAP vereinfachen wollen, so wie wir das bereits für den IEEE-1149.1-Boundary-Scan- und den IEEE-P1687-Standard, auch Internal JTAG oder IJTAG genannt, machen. In unseren Augen ergänzen sich alle diese Standards und bieten wichtige Synergieeffekte.«