EM-CCD-Kamera

Die EM-CCD-Kamera »ImagEM 1K« von Hamamatsu verfügt über einen Back-Thinned Chip, der eine Quanteneffizienz von über 90 Prozent bei 1024 x 1024 Pixel Auflösung gewährleistet.

Die Temperaturstabilität beträgt dabei typischerweise ±0,01 °C, die 4-Stage-Peltierkühlung erreicht eine Temperatur von -80 °C. Neben erweiterten Triggerfunktionen und diversen On-Chip-Funktionen wie Hintergrundsubtraktion, Shadingkorrektur und Averaging bietet die Kamera den patentierten Photon-Imaging-Modus, mit dem auch schwächste Signale noch detektierbar sind.

Um der Gainalterung vorzubeugen, besitzt sie zudem die Schutzfunktionen EM Gain Protect und EM Gain Warning. Die Gainalterung lässt sich durch Rekalibrierung kompensieren. Der Anwender kann zudem den EMGain direkt eingeben.