AOI-System als »Light«-Version

Schneider & Koch hat eine preisgünstige Version seines AOI-Systems »LaserVision Compact« (LVC) vorgestellt: das LVC Light.

Für unter 30.000 Euro bietet das LVC Light im Wesentlichen die Leistungsmerkmale des »LaserVision Compact 3« und führt alle Standard-Prüfroutinen der Bildverarbeitung durch. Dazu gehören unter anderem die Prüfung von Bauteilen mit Bestückungswinkeln von 0 bis 360°, Prüfung auf Bauteilanwesenheit, -polarität und -lage sowie Lötstellenprüfung, Kurzschlusstest, Lötpastentest und Erstmusterprüfung bzw. Rüstkontrolle.

Die integrierte Kamera ermöglicht standardmäßig eine Prüfperformance von bis zu 35.000 Bauteilen pro Stunde. Optional lässt sich das LVC Light mit einer telezentrischen Optik, einer höher auflösenden Kamera sowie mit einem Statistik-Tool aufrüsten.