Antennenkoppler für TETRA-Funkgerätetests

Mit Hilfe des TETRA-Antennenkopplers 4914 von Willtek können Anwender TETRA-Endgeräte nun auch ohne typenspezifische HF-Adapter testen.

Der Koppler ergänzt den 2303 Stabilock, ein Messgerät speziell für TETRA-Endgeräte, er eignet sich jedoch auch für Mobilfunksysteme im 400-MHz-Bereich. Der Anwender platziert das zu testende TETRA-Endgerät auf dem Schlitten des 4914, welcher wiederum mit dem HF-Anschluss des Messgerätes verbunden wird. Ein Vorteil des Kopplers ist, dass dabei die Antenne mitgetestet wird. Bisher war die Antenne im Test nicht enthalten, sondern wurde entweder abmontiert oder überbrückt.