"Markt&Technik" und "Elektronik" schneiden hervorragend ab Mediennutzung der Elektronik-Entscheider

Die etablierte Leseranalyse Elektronik-Fachmedien (LA ELFA) zeigt in regelmäßigen Abständen die Mediennutzung sowie die Zielgruppen- und Investitionspotenziale in der professionellen Elektronik auf.

Die etablierte Leseranalyse Elektronik-Fachmedien (LA ELFA) zeigt in regelmäßigen Abständen die Mediennutzung sowie die Zielgruppen- und Investitionspotenziale in der professionellen Elektronik auf. Die aktuelle LA ELFA 07/08 belegt erneut die Spitzenstellung der Fachzeitschriften "Markt&Technik" und "Elektronik" im Markt der professionellen Elektronik. Mit 113.100 bzw. 99.900 Lesern pro Ausgabe sind die wöchentliche "Markt&Technik" bzw. die 14-tägliche "Elektronik" mit Abstand die Reichweitensieger laut LA ELFA. Doch auch die Besucherbefragungen auf wichtigen Elektronik-Messen bestätigen die hohe Marktdurchdringung der Markt&Technik und Elektronik in den Kundenzielgruppen der Elektronik- Anbieter. So zeigt die embedded world-Besucherbefragung 2008, durchgeführt von Gelszus im Auftrag der NürnbergMesse: Markt&Technik und Elektronik liegen in der Gunst der Fachbesucher vorne.

Weiter zur LA ELFA 07/08...